SAUFIES.DE
  Startseite

   SAUFIES.DE

https://myblog.de/fiesmangroup

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Rückreise

nach 6 stunden zugfahrt (davon 1 stunde bei gef?hlten 42 grad in einem wagen bei dem die klimaanlage ausgefallen war) sind wir wieder daheim angekommen.

als erstes haben wir uns dann gleich mal in uelzen am bahnhof und danach aufm marktplatz ?ffentlich ein bierchen reingesch?ttet.
und ohhhh ...welch wunder...es hat keinen interessiert!
die polizei ist an uns vorbeigefahren und hat fr?hlich gewinkt. und in diesem augenblick merkten wir wie neben uns die sonne unterging und tausende von friedenstauben in den himmel aufstiegen!
ja endlich wieder in einem land wo man nicht kiffen kann sondern nur ungestraft sein feierabendbier trinken darf!

euer vom gl?ck ?berw?ltigter LALLE und LOTTI

ende und aus


19.7.05 10:04


Tag 5

so wie angekuendigt der bericht...

amsterdam ist scheisse-teuer...und deshalb haben wir wie alle tage zuvor bei einem kleinen supermarkt lecker bier eingekauft.
an einer idyllischen parkbank angekommen, beschlossen wir einen kleinen schluck zu nehmen...bis doch tatsaechlich ein bulle neben uns anhielt und uns sagte das es in amsterdam nicht erlaubt sei oeffentlich bier auf der strasse zu trinken.
entweder 5 euro strafe zahlen oder das bier wegkippen.
ham die sie noch alle? schwules tierporno glotzendes volk..
ueberall wird gras und crack auf offener strasse gequalmt, kokain und extasy an jeder ecke verkauft. alle 2 meter hockt ne nutte im schaukasten und bietet ihre dienste an. und in jedem laden kann man tierpornos kaufen aber saufen ist nicht erlaubt!
da faellt einem nix mehr ein dazu!

voellig verdummtes volk!

ende und aus

ein boeser lalle!
18.7.05 10:27


Tag 4

Der Skandalbericht mit allen schonungslosen Einzelheiten ueber unsere (fast) Festnahme kommt morgen ...

bis dahin prost und ruelps

www.saufies.de
17.7.05 23:23


Tag 3

Heute haben wir eine kleine Tour durch die Heiniken Brauerei gemacht! Sehr empfehlenswert. Dabei wurden wir von einer Gruppe Englaender weggefangen die unbedingt mal mit zwei coolen Deutschen um die Wette trinken wollten! Das haben wir auch gemacht und jetzt wissen die Englaender, dass wir nicht nur besser Autofahren und besser Fussball spielen koennen, sondern auch im Biertrinken weltmeisterlich sind!
Die Inselaner sind trotzdem cool drauf, weil sie im Suff so lustige Spielchen machen. So z.b. bei der Ehefrau vom Kumpel (der mit am Tisch sitzt) anrufen und fragen wie oft sie Sex haben und wie sie so drauf ist im Bett. Lusitg lustig .... Nur die Frau fand das wohl nicht so lustug und sie war den ganzen Abend nicht mehr zu erreichen ...

Bis morgen und liebe Gruesse an S & S

stay saufies enjoy www.saufies.de

PS: Happy Birthday Guennni
16.7.05 10:34


Tag 2

Nach der ersten Nacht in unserer Nobelunterkunft, haben wir zuerst den Wellnessbereich ausgiebig genutzt, also duschen und ka..en.
Lotti hat mal wieder am meisten Glueck gehabt und die Van Googh Suite bekommen. Das heisst: Nur mit 7 anderen besoffenen und bekifften und Vollhonks die in der ersten Nacht sicher schon ihr ganzes Geld verhurt haben. Lalle hatte weniger Glueck, er teilt sich sein Zimmer mit 17 anderen Vollhonks die bereits das gleiche durchgemacht haben und scheinbar die ganze Nacht von ihren amoroesen Abenteuern getraeumt haben so wie sie heute morgen gestrahlt haben!

Nichts desto trotz haben wir eine echt saufiese Unterkunft, morgens um 7 wird zur Bibelstunde gerufen und ab 9 wird gemeinsam versucht die Nutten zu bekehren ... Unsere Unterkunt ist naemlich eine Christliche Einrichtung, also genau das richtige fuer uns ... In der Einrichtung ist das saufen, kiffen und rumhuren verboten. Das trifft unsere Mitbewohner nicht so sehr, da der naechste Pub direkt gegnueber vom Ausgang ist und der naechste Puff 10 meter entfernt ist. Der naechste Coffeeshop ist immerhin 20 meter entfernt ... Gott sei dank!

Liebe Gruesse an S & S

stay clean ... enjoy www.saufies.de
15.7.05 10:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung